Please enable JS

Dessau – Roßlau – Handwerker Höfe

Seit Juni 2015 gehört eine weitere Wohnanlage in Dessau zum Bestand der NEUTECTA. Das Carrée befindet sich im Wohngebiet der Handwerker Höfe und ist somit ebenfalls unweit vom Zentrum gelegen. Es verfügt über 121 Wohnungen, einen separat abgeschlossenen Parkplatz sowie einen großen, grünen Innenhof. Die verkehrstechnische Anbindung ist durch zahlreiche Bus- und Bahnlinien in alle Richtungen innerhalb der Stadt gewährleistet. Mit dem Auto kommt man über die B185 sowie über die B184 zügig aus der Stadt und wieder hinein. Über die B185 gelangt man schnell zur Autobahn 9 Richtung Leipzig oder Berlin. Einkaufsmöglichkeiten, Apotheken und Ärzte befinden sich in unmittelbarer Umgebung. Grund- und Sekundarschulen sind ebenso wie der Pollingpark in wenigen Gehminuten erreichbar.

Die Städte Dessau und Roßlau wurden im Jahr 2007 zusammen geschlossen. Dessau ist mit rund 85.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt in Sachsen-Anhalt nach Magdeburg und Halle. Sie liegt inmitten einer ausgedehnten Auenlandschaft beiderseits der mittleren Elbe, sowie an der Mulde, die im Stadtgebiet in die Elbe mündet Im Süden grenzt die Stadt an die waldreiche Mosigkauer Heide im Norden an die ebenso bewaldeten Gebiete des südlichen Flämings. Umgeben ist Dessau von zahlreichen Schloss- und Parkanlagen.